Nach einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen der eepi GmbH und der SBU Ingenieure GmbH mit gemeinsam bearbeiteten Projekten erfolgte zum Jahreswechsel 2020/2021 der Beitritt der SBU Ingenieure GmbH zur eepi GmbH.
Die eepi GmbH ist ein Zusammenschluss von nunmehr 11 Ingenieurbüros aus nahezu allen Fachdisziplinen des Bauingenieur- und Vermessungswesens. So können Leistungen aus der Siedlungswasserwirtschaft, dem Wasserbau, der Tragwerksplanung, dem konstruktiven Ingenieurbau und der Vermessung integral und aus einer Hand bearbeitet werden.
Mit über 140 Mitarbeiter steht ein Planungserfahrung von mehr als 60 Jahren den Auftraggebern zur Verfügung.
Die SBU Ingenieure GmbH wird die Bereiche Tragwerksplanung, Ingenieurbau und Instandsetzungsplanung innerhalb der eepi GmbH abdecken.


Aufbauend auf einer langjährigen Zusammenarbeit mit dem Fachgebiete „Werkstoffe im Bauwesen“ der TU Kaiserslautern wurde nun mit dem aus dem Fachgebiet entstandenen Ingenieurbüro bsm², Kaiserslautern eine projektbezogenen Planungsgemeinschaft eingegangen. Hierbei ist eine integrale Zusammenarbeit im Bereich der Betoninstandsetzung aus Bauwerksdiagnostik/Bauwerksuntersuchung und Planung auf der Basis neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methodik ein Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung komplexer und schwieriger (Beton-)Instandsetzungsaufgaben. Im Rahmen der Bauwerksdiagnostik werden bereits zu Beginn einer Planungsmaßnahme durch die gezielte Einbeziehung von später wichtigen Planungsaspekten die Grundlagen für eine effektive und wirtschaftliche Instandsetzung gelegt. Dabei werden zu allen Zeitpunkten der Planung eine Validierung und nach Rücksprache mit dem Auftraggeber notwendige Anpassung der vorgegebenen Instandsetzungszielen vorgenommen.
In der Vergangenheit konnten so bereits zahlreiche Instandsetzungsprojekte erfolgreich bearbeitet werden.